0

Dianabol – Vorteile und Nebenwirkungen für Bodybuilder

Dianabol ist unter Bodybuildern als Dbol bekannt und einer der ersten synthetischen Steroide. Zum ersten Mal verwendet wurde es in den 1960er Jahren im dem olympischen Team der USA dabei zu helfen das Team der Sowjet-Union zu besiegen. Im Verlauf der folgenden Jahre hat sich herausgestellt, dass das Produkt schnell beim Aufbau von Masse und Stärke helfen kann. Im Kreise von Bodybuildern ist das Produkt bis heute auf Grund erheblicher Nebenwirkungen nicht gerne gesehen. Viele verwenden das Produkt, obwohl es illegal ist. Auch Arnold Schwarzenegger hat die Verwendung dieses Produktes zugegeben.

 

Dianabol war der Markenname des Schweizer Pharmaunternehmen Ciba für die Steroidverbindung Methandrostenolone und der Name wird bis heute mit dem Produkt in Verbindung gesetzt, obwohl Ciba das Steroid nicht weiter herstellt.

 

Gebrauch von Dianabol

Bis zum heutigen Tag ist der Gebrauch von Dianabol sehr verbreitet und dies beruht auf die Effektivität und den geringen Preis des Produktes. Des Weiteren wird das Produkt oral eingenommen und eignet sich somit für Benutzer, die vor Injektionen zurückschrecken würden. Anfänger können erhebliche Verbesserungen nach einem Monat unter einer Dosis von 25-30mg pro Tag feststellen. Das Produkt kann zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen werden um die Verbesserung und Vergrößerung der Muskelmasse zu maximieren. In einigen Fällen können Ernährungspläne bis auf 5000 Kalorien (oder mehr) pro Tag angepasst werden.

 

Nebenwirkungen

Der Gebrauch von Dbol kann jedoch schwerwiegenden Nebenwirkungen mit sich bringen. Diese sind vermutlich der Grund aus dem das Produkt nicht von vielen Bodybuildern akzeptiert wird und ist.

Die wichtigste Nebenwirkung ist die Tatsache, dass Dbol giftig für die Nieren ist. Aus diesem Grund ist die Einnahme bei Personen, die die Risiken ignorieren, zeitlich begrenzt. Potentielle Herzprobleme sind des Weiteren eine häufige Nebenwirkung. Weitere Nebenwirkungen können schwere Akne, übermäßiges Haarwachstum, und fettige Haut sein.

 

D-Bal von Crazy Bulk

Basierend auf die Dauer, für die Dbol bereits im Umlauf und auf dem Markt erhältlich ist, ist es verständlich warum das Produkt von vielen Personen verwendet wurde. Dies beruht auf die Tatsache, dass in der Vergangenheit keine brauchbare Alternative vorhanden war und andere Supplementprodukte die Effektivität und die Wirkung von Dbol bezüglich des Muskelzuwachses nicht nachahmen konnten.

 

D-BalDie Markteinführung von Dianabol liegt nun jedoch schon über ein halbes Jahrhundert zurück und Forscher haben in dieser Zeit effektivere und sicherere Muskelaufbau Supplementprodukte entwickelt. Eines dieser Produkte ist D-Bal von Crazy Bulk. Der Name ist ein eindeutiger Hinweis darauf, dass das Unternehmen hierbei versucht so effektiv wie Dbol im Bereich des Muskelzuwachses zu sein und basierend auf zahlreiche positive Bewertungen die im Internet zu finden sind war das Unternehmen Crazy Bulk hierbei erfolgreich. Das Produkt wird oral eingenommen, verbessert die Stärke, erhöht die Muskelmasse, die Eiweiß Synthese und die Stickstoffeinlagerung im Muskel. Verbesserungen dieser Bereich können innerhalb weniger Wochen festgestellt werden.

Der Unterschied zwischen D-Bal und Dbol ist jedoch mehr als nur ein Schreibfehler: Tatsache ist, dass keinerlei Nebenwirkungen bei einer Einnahme von D-Bal auftreten. Für die Bodybuilder Gemeinschaft ist es nun also an der Zeit der Vergangenheit den Rücken zuzukehren und in der Gegenwart zu leben. Im 21. Jahrhundert können sowohl Effektivität als auch Sicherheit mit Muskelaufbau Supplementprodukte erreicht und erwartet werden.