0

Ein Leitfaden für die perfekte Hoch-Testosteron-Diät

Bei den Männern im Allgemeinen und vor allem bie Bodybuildern ist hohes Testosteron etwas wie ein Heiliger Gral. Mit hohem T wird Ihr Körper Muskeln schneller und effizienter aufbauen, während er mehr Fett verbrennt. Zur gleichen Zeit werden Sie sich schneller von einer Verletzung erholen, sich selbstbewusster fühlen und besseren Sex genießen; es gibt wirklich keinen Nachteil!

 

Das einzige Problem ist, dass nicht alle von uns glücklich sind, natürlich mit einem hohen Maß an Testosteron gesegnet zu werden. Auch diejenige, die einen natürlich hohen Niveau von Testosteron haben, finden oft, dass sie mehr wollen – wir können einfach nicht genug von dem Zeug bekommen!

 

canstockphoto9627368

In diesen Fällen gibt es eine Reihe von Optionen, um natürlich und sicher den Hormonspiegel zu steigern. Eine der einfachsten ist eine Diät zu machen, und es gibt zum Glück viele verschiedene Lebensmittel, die helfen, Testosteron zu erhöhen. Lesen Sie weiter und wir werden einige der besten Lebensmittel erwähnen, und ein paar, die Sie auf jeden Fall vermeiden sollten.

 

Die besten Lebensmittel für Testosteron

Eier

Eier sollten bereits eine der Lieblingsspeisen jeder Bodybuilder sein, weil sie ein der wenigen Lebensmittel mit einem vollständigen Aminosäureprofil sind. Was Sie vielleicht nicht wussten, ist aber, dass sie auch ideal zur Steigerung vom Testosteron sind.

 

Der Grund dafür ist, dass Eier viel Cholesterin enthalten – etwas, wovon Sie wahrscheinlich als über ein schlechtes Ding dachten. Eier enthalten tatsächlich etwa 200-250 mg Cholesterin pro Portion, aber Studien haben gezeigt, dass dies tatsächlich Cholesterin im Körper nicht so viel steigert, wie Sie vielleicht denken. Der größte Teil des Cholesterins wirdim Körper erzeugt und die Diät ist nur ein kleiner Faktor.

 

Was Cholesterin in der Nahrung tut , ist aber Ihrem Körper die Rohstoffe zu liefern, um Sexualhormone zu schaffen, die natürlich Testosteron enthalten. Essen Sie eine Partie Eier vor dem Schlafengehen, und Sie werden in dieser Nacht ein Testosteron-Booster-Schlaf haben.

 

Rind

Auch wenn es nicht so schlank wie Huhn ist, Rindfleisch sollte noch für eine Reihe von Gründen ein beliebtes Grundnahrungsmittel der Ernährung jedes Bodybuilders sein. Rindfleisch hat nicht nur ein hohes Niveau von Eisen, Phosphor, Vitamin B12 und Riboflavin, es ist auch eine der besten Möglichkeiten, um mehr Testosteron von Ihrer Ernährung zu bekommen. Aus diesem Grund gilt Steak oft als ein tolles Abendessen am Valentinstag!

 

Fleisch

Während Rindfleisch insbesondere gut ist, wird alles Fleisch helfen, Ihre Testosteronspiegel zu steigern, weil es Protein ist. Das heißt aber, Sie müssen vorsichtig sein, nicht zu viel von einer guten Sache zu bekommen, da Studien zeigen, dass mehr Protein als Kohlenhydrate zu essen kann tatsächlich Ihr Testosteron reduzieren . Ebenso wollen Sie auf die Tierproteinquellen zielen, da die vegetarische Ernährung mit niedrigerem Testosteronspiegel korreliert.

 

Kalorien

Außer bestimmte Lebensmittel zu essen, es ist auch wichtig, dass Sie nur … essenViel. Wenn Sie eine große Anzahl von Kalorien essen, signalisiert es Ihrem Gehirn, etwas namens Gonadoliberin freizugeben (auch als GnRH bekannt), das  luteinisierendes Hormon stimuliert, das die Umwandlung von Cholesterin in Testosteron wiederum verwaltet (indem es Enzyme in den Hoden aktiviert). Wenn Sie nicht genügend Kalorien nehmen, werden Sie nicht so viel GnRH produzieren und das wird zu weniger Testosteron führen.

 

Lebensmittel zu vermeiden

Während es viele Lebensmittel gibt, die den Testosteronspiegel zu erhöhen helfen und die einen Platz in jeder Bodybuilder-Diät verdienen, gibt es auch eine Reihe von Lebensmitteln, die das Gegenteil bewirken können und Ihre Niveaus des männlichen Geschlechtshormons reduzieren können.

 

Einer der größten Übeltäter hier ist Alkohol, der dafür bekannt ist, den Testosteronspiegel zu reduzieren. Es hat auch wirklich viele Kalorien, so soll es in der Regel vermieden werden, wenn Sie über Ihr Heben ernst sind.

 

Übermäßige Faser können auch Testosteron reduzieren, obwohl es wichtig ist, immer noch ausreichende Mengen zu erhalten. Ebenso ist zu viel Zucker schlecht für Ihr T, da es den Insulinspiegel erhöht.

 

So haben Sie es: jede Menge Tipps, um Ihr Testosteron durch Ihre Ernährung zu erhöhen. Experimentieren Sie und sehen Sie, was für Sie gut ist, aber stellen Sie sicher, dass Sie zumindest diese einfachen Regeln befolgen, und Sie werden beginnen, noch mehr Nutzen aus Ihrem Training zu bemerken.

 

Testosteron Kaufen |Erhöht das Testosteron mit Testo MAX